Translate

Montag, 25. März 2013

In memoriam Anton J. Kuchelmeister


Anton J. Kuchelmeister: Theorie der spontanen und induzierten Emission von Exzitonen hoher Dichte, Freiburg i. Br. 1980 (zugl. Diss.; HochschulSammlung Naturwissenschaft. Physik, Bd. 6), ISBN 3-8107-2142-5 – 101 Seiten, € 13,00
In dieser Arbeit wird die strahlende Rekombination von Exzitonen hoher Dichte theoretisch behandelt. Zuerst wird das zeitliche Verhalten von Bilanzgleichungen für zwei verschiedene Prozesse der strahlenden Rekombination untersucht. Im weiteren werden für zwei Rekombinationsprozesse jeweils die Spektren der spontanen Emission und des Gewinns berechnet. Diese Spektren werden verglichen mit den Ergebnissen anderer Autoren, welche ein anderes Modell zugrundelegen.

Etwas ab & an an Anton geben
„da kommt typischerweise ein kleines Popup-Fenster hoch“
Der Kuchel der meistert alle Buchel
Nix ist ihm zu groß nix zu klein
es muß registerhaltig sein
„Any progress?“
Was vom Editor verkleistert
das wird vom Anton begeistert geleistert
Er scannt oze-errt lädt hoch & runter erledigt
schneidet schiebet färbet polieret retuschiert
die Buildln
„Im Namenverz. ist mir ein Eintrag aufgefallen, den ich nicht ganz verstehe: Fritz 290 (Nietzsche), 493 f. Ich nehme an, das stimmt so“
Er schaut präzise hin monokular
entdeckt noch in Derridas différance das a
Doch hat er wie Buster Keaton niemals gelacht
nur gelegentlich das Gesicht heiter verzogen
„Also am Ende kam ich zum Schluß: das menschliche Auge (plus powered by Hirn) ist doch besser, egal wie“
Im letzten Telefonat 28. September 2012 empfiehlt er mir den Film Crocodile Dundee II
dort gäbe es eine Szene wie in Mynonas Groteske Der umgekehrte Narziß
vorm Spiegel verwandelt ein Affe sich in einen Menschen
„quasi fertig (eine Schufterei, wie immer)“
In der Beschränkung zeigt sich erst der Kuchelmeister
„Sodele: jetzad isch s fedig!“
Leider!
„wir müssen da ,Ruhe im System’ lassen“
„ich lass sowas nicht ständig im Internet herumliegen“
18. März 2013

Detlef Thiel

(Gestern habe ich erfahren, dass Anton J. Kuchelmeister gestorben ist. Ich habe ihn im Sommer 2012 anlässlich der Sun Ra - Ausstellung in Herrsching das erste und zugleich das letzte Mal getroffen. Er war u.a. maßgeblich an der Gestaltung und Textverarbeitung der Friedlaender/ Mynona-Gesamtausgabe der Waitawhile-Editionen beteiligt und im Sun-Ra-Netzwerk sehr engagiert. 
H.A.)

Aktualisierung am 26. März 2013:

Hartmut Geerken schickte heute die Musikliste zur Beerdigung von AJK. Statt einen neuen Eintrag unter der Überschrift DJ Friedhof gibt der Daten-Messie einfach nur die Liste der gespielten Stücke wieder:

Edith Piaf - non, je regrette rien
Miles Davis - human nature
Waldo de los Rios - va pensiero (nabucco-verdi)
Sun Ra & his Arkestra - space is the place
Albert Ayler - music is the healing force of the universe
Georges Moustaki - haiti cherie
Simon & Garfunkel - bridge over troubled water
John Coltrane - a love supreme


From Somewhere in the World, you need to have at least a few pointers http://www.qsl.net/dk5tl/

Concerning Anton Kuchelmeister - Submitted by Christopher Trent http://p90.net/forum/saturn/43213

Salomo Friedlaender/Mynona – Gesamtausgabe: http://hartmutgeerken.de/html/friedlaender_mynona.html


1 Kommentar:

  1. Rest in Peace Anton.
    A true gentleman - I remember you well from the 80's and 90's when I worked in Munich.

    Jim Burke

    AntwortenLöschen